R+F oHG

Operations / Ramp Agent (m/w/d) Airport Nürnberg

Online seit
11.02.2020 - 16:14
Job-ID
SW-2020-02-11-300712
Kategorie
Studentenjobs

Job-Beschreibung

Als Ansprechpartner für Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Schnittstelle zwischen OPS (Operations Office, Einsatzzentrale der Fluggesellschaft), Gatepersonal, Technik und Vorfeldarbeitern überwacht und koordiniert der Ramp Agent alle Dienstleistungen, die an einem Flugzeug während dessen Bodenzeit geleistet werden. Dazu gehören unter anderem die Beladung, das Tanken, die Innenreinigung, das Catering, Versorgung mit Frischwasser und Abtransport des Abwassers sowie die Überwachung des Boardings der Passagiere.

Der Ramp Agent ist insbesondere für die Einhaltung und Überwachung der von der IATA, der Luftfahrt-Oberbehörde des jeweiligen Staates (in Deutschland das LBA) und der abzufertigenden Fluggesellschaft erlassenen Sicherheitsvorschriften verantwortlich. Ebenso für die von den Flugzeugherstellern, nach unterschiedlichen Flugzeugtypen, erlassenen Regularien. Diese sind zum Beispiel:

  • Einhaltung der Ladebegrenzungen
  • maximale Bodenbelastung des Laderaumbodens
  • maximale Belastung der Flugzeugstruktur
  • Begrenzungen durch Ladesicherungssysteme (Paletten-Locks, Container-Stops, Netze, Seile)
  • Zusammenladbarkeit der Fracht (Gefahrgut, Lebensmittel, Tiere)
  • Sicherung von Schwerlastteilen, Tieren und Gefahrgut
  • Einschränkungen in bestimmten Laderäumen, für bestimmte Güter
  • Beschränkungen/Embargos (Gefahrgut, Tiere) für bestimmte Zielflughäfen
  • Einhaltung Schwerpunkt/Gesamtgewichte
  • Einhaltung der Trimlimits (Flugzeugschwerpunkt bei Start/Landung)
  • Einhaltung der maximal zulässigen Gewichte für Start und Landung in koordinierter Absprache mit den Weight-and-Balance-Agents (Loadcontroller)

Ebenfalls ist er gesamtverantwortlich für die Verladung des Gepäcks und den damit verbundenen Luftsicherheitsvorschriften (Security).

In seinem Fokus liegt die sichere, pünktliche und wirtschaftliche Abfertigung eines Fluges.

Nach Abschluss der Beladung und des Einsteigeprozesses werden die Ladedaten per Telefon oder mobiler EDV an das Weight & Balance System der jeweiligen Airline übertragen. Anhand dieser aktuellen Daten wird nun ein Load- und Trimsheet erstellt. Es listet alle für das Cockpit relevanten Daten, wie

  • Takeoff weight (TOW) – Startgewicht
  • Landing weight (LAW) – Landegewicht
  • Loaded Index Takeoff Weight (LI-TOW)
  • Loaded Index Landing Weight (LI-LAW)
  • MAC oder auch CG at TOW – Schwerpunkt des Flugzeuges beim Start
  • MAC oder auch CG at LAW – Schwerpunkt des Flugzeuges bei der Landung
  • (MAC = mean aerodynamic center) (CG = center of gravity)

Der Ramp Agent hat zuvor sichergestellt, dass alle Limits eingehalten wurden und die Daten auf dem Loadsheet korrekt sind. Er trägt hierfür die Gesamtverantwortung. Das Loadsheet wird heutzutage meist via Datalink direkt in das Cockpit übertragen und dort ausgedruckt, bzw. die Daten fließen dort in den Bordcomputer ein. Anhand dieser Daten werden die entsprechenden Klappen (Flaps, Spoiler, Vorflügel) beim Start und bei der Landung in Position gebracht.

Die Piloten bekommen mit dem Loadsheet aber noch viele andere Daten in das Cockpit geliefert, welche sie zur sicheren Durchführung des Fluges benötigen. Neben den bereits erwähnten Trim- und Gewichtsdaten erhält das Cockpit auch die Informationen bezüglich der Sonderladungen. Dies wären zum Beispiel Gefahrgüter, verderbliche Güter oder Tiere.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben zu.

Bitte geben Sie zusätzlich Ihre gegebenen Verfügbarkeiten an, welche mindestens drei Tage in der Woche beinhalten sollten - im Idealfall zwei davon von Montag bis Freitag.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung !

Anforderungsprofil

  • studentische Teilzeitbeschäftigung
  •  60 – 80 Monatsstunden
  • Mindestens zwei feste Arbeitstage/Verfügbarkeiten (z.B. jeden Dienstag und Freitag, mind. zwei davon von Montag bis Freitag)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht
  • Absolute Pünktlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
  • PC Anwenderkenntnisse
  • Führerschein Klasse B
  • Hohe Belastbarkeit und Diplomatie
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • Einwandfreier Leumund (Führungszeugnis ist vorzulegen)

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
R+F oHG
Ansprechpartner
Frau Valentina Huber
Einsatzort
90411 Nürnberg
Deutschland
Telefon
+49 911 95648784
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Werkstudent(in)

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

11,00€/Stunde