Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Für Kurzentschlossene: Mitarbeit bei der Durchführung einer Beobachtungsstudie

Online seit
13.06.2019 - 08:24
Job-ID
ERN-2019-06-12-257291
Kategorie

Beschreibung

Das Institut für empirische Soziologie (IfeS) ist ein gemeinnütziges, rechtlich und wirtschaftlich selbstständiges Forschungsinstitut mit dem Status eines „Instituts an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg“.

Das Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IfeS) sucht

ab 01. Juli 2019 für jeweils 2 bis 3 Monate

mehrere Praktikantinnen / Praktikanten (Vollzeit)

zur Mitarbeit bei der Durchführung einer Beobachtungsstudie zur Nutzungshäufigkeit von Smartphones bei Radfahrern und Fußgängern.

Wir bieten:
• Interessante Arbeitsinhalte
• Erste Erfahrungen in der sozialwissenschaftlichen Auftragsforschung
• Monatliche Vergütung in Höhe von € 350,-
• Flexibel gestaltbare, gleitende Arbeitszeitregelung
• Intensive Beobachterschulung
• Praxisnahe Arbeit in einem kleinen Team

Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung, Bestätigung der Erfordernis eines Praktikums im Falle eines Pflichtpraktikums, etc.) direkt per E-Mail zukommen.

Ansprechpartner:
Dr. Walter Funk
Tel.: 0911 - 23 565 32
E-Mail: walter.h.funk@ifes.uni-erlangen.de

Anforderungsprofil

Voraussetzungen:
• Interesse an praxisorientierter empirischer Sozialforschung
• Zeitliche Flexibilität (Beobachtungen zu unterschiedlichen Tageszeiten)
• Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
• Gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets
• Grundkenntnisse in SPSS erwünscht

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr. Walter Funk
Einsatzort
Marienstr.
2
90402 Nürnberg
Deutschland
Telefon
+49 911 2356532
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IFB)
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Mittwoch, 31. Juli 2019 - 23:59

Vergütung

Monatliche Vergütung in Höhe von € 350,-