Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Erfahrener Theme- und Plugin-Entwickler (w/m/d) für WordPress

Online seit
14.05.2019 - 14:50
Job-ID
ERN-2019-05-14-251488
Kategorie

Beschreibung

Das RRZE, der IT-Dienstleister der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) betreut seit Jahren erfolgreich mehrere hundert Webauftritte der einzelnen Einrichtungen der FAU und weiterer Einrichtungen des öffentlichen Dienstes in Nordbayern. Eine sehr große Zahl an Webauftritten der FAU werden auf einem zentralen CMS auf der Basis von WordPress betrieben.
Als Theme- und Plugin-Entwickler (w/m/d) für WordPress übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Entwicklung und Gestaltung neuer Plugins und Themes
  • Weiterentwicklung und Bugfixing vorhandener Plugins und Themes
  • Optimierung vorhandener Plugins und Themes für eine bessere Unterstützung der Barrierefreiheit, Performance, Suchmaschinenoptimierung und Open-Graph-Optimierung

Gemeinsame Teamsprache ist deutsch.

Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet.

Zeitliche Befristung: 2 Jahre

Anforderungsprofil

Notwendige Qualifikation:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich der Informationstechnologien oder nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von WordPress-Plugins
  • Umfangreiche Praxiserfahrungen mit dem CMS WordPress
  • Vertiefte Kenntnisse in der Webentwicklung mit PHP, HTML, CSS
  • Vertiefte Kenntnisse in der Programmierung von JavaScript
  • Vertiefte Kenntnisse in der Nutzung der Versionsverwaltung Git
  • Vertiefte Kenntnisse in der Nutzung der Frameworks Bootstrap und SASS
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und zielorientierten Arbeiten; sowohl selbstständig als auch im Team
  • Beherrschung der deutschen Sprache (mind. entsprechend Level B2)

Wünschenswerte Qualifikation:

  • Erfahrung mit LAMP-Systemen
  • Gewohnter Umgang mit einer Arbeitsplatzumgebung auf macOS oder Linux (Ubuntu)
  • Vertiefte Kenntnisse in der Nutzung der Versionsverwaltung Git
  • Grundkenntnisse in der Nutzung der Frameworks Bootstrap und SASS
  • Grundkenntnisse über den WCAG-Standard zur barrierefreien Gestaltung von Webangeboten

Bemerkungen:

Da wir erfahrene Webentwickler suchen, steigert die Angabe einer oder mehrerer selbst betreuter oder entwickelter Webauftritte oder eines aktiven GitHub- oder Gitlab-Accounts die Chancen deutlich.
Neben der Vergütung nach TV-L bietet wir mehr; denn wir wollen Sie nicht nur fordern, sondern auch fördern. Hier einige Beispiele:

  • Teilnahme an Schulungen und Workshops des RRZE-eigenen IT-Schulungszentrums
  • Teilnahme am Weiterbildungsangebot der Universität
  • kein typischer Agenturdauerstress und keine Nachtschichten, sondern produktives Arbeiten für Ergebnisse, auf die man stolz sein kann
  • kreatives Teamwork
  • gute Atmosphäre und kooperatives Betriebsklima
  • Kontakte zu vielen IT- und Webexperten
  • spannende Projekte ohne Monotonie und lästige Routine
  • modernste IT-Infrastruktur

Die Anstellung erfordert eine Anwesenheit vor Ort und ist nicht über Telearbeit ("Remote") zu erfüllen. Bewerbungen von Zeitarbeitsfirmen oder -vermittlern können nicht akzeptiert werden.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:
E-Mail: RRZE-Bewerbungseingang@fau.de
Betreff: 20190515/WP-11/Wiese

z.Hdn. Herrn  Dipl.-Inf. Wiese, Wolfgang, Akad. ORat

Leiter Abteilung Ausbildung & Information (RRZE)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Akad. ORat Wolfgang Wiese
Einsatzort
Martensstraße
1
91058 Erlangen
Deutschland
Telefon
+49 9131 8528326
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Regionales Rechenzentrum Erlangen (RRZE)
Zeitraum der Beschäftigung
Die Stelle ist auf zwei Jahre besfristet.
Bewerbungsfristende
Mittwoch, 12. Juni 2019 - 23:59

Vergütung

TV-L E11