Direkt zum Inhalt

Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) e.V.

Interviewende (m/w/d/k.A.) mit spezifischen Sprachkenntnissen

  • Online seit 13.07.2021
  • 210713-478770
  • Studentenjobs

Beschreibung

Das Deutsche Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) e.V. mit Sitz in Berlin sucht:

Interviewende (m/w/d/k.A.) mit spezifischen Sprachkenntnissen

Das DeZIM ist ein im Jahr 2017 errichtetes außeruniversitäres Forschungsinstitut im Themenfeld Migration und Integration. Als eine ressortforschungsähnliche Einrichtung des Bundes nimmt es insbesondere Forschungs- und Entwicklungsaufgaben im Bereich der Familien-, Gleichstellungs-, Kinder- und Jugend-, Senioren- sowie Engagementpolitik wahr. Die Interviewenden werden für unser Projekt „Monitoring und Evaluierung eines Schutzkonzeptes für geflüchtete Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ in der Abteilung Konsens & Konflikt gesucht.

Wir suchen Personen mit folgenden Sprachkenntnissen

• Arabisch
• Kurdisch
• Farsi
• Dari
• Türkisch
• Russisch
• Französisch
• Englisch

Ihre Aufgaben

• Übersetzung der Interviewleitfäden
• Durchführung von Interviews mit geflüchteten Menschen (Einzel- und Gruppeninterviews) in Gemeinschaftsunterkünften
• Übersetzung der geführten Interviews
• Transkription der geführten Interviews

Anforderungen

Die Bereitschaft zu einer Dienstreise (circa drei Tage) an die für das Projekt relevanten Standorte (Raum Mittelfranken/Bayern) in der zweiten Monatshälfte vom September 2021 wird vorausgesetzt. Die dadurch anfallenden Reisekosten werden nach Prüfung und Freigabe durch den*die Projektverantwortliche*n und in Anlehnung an das Bundesreisekostengesetz zusätzlich vergütet. Vor Beginn der Interviewdurchführungen muss eine eintägige, digitale verpflichtende Schulung (KW35) absolviert werden.

Zeitplan

• bis Ende KW 30 ist die Bewerbungsphase
• in KW 31/32 werden Bewerbungsgespräche durchgeführt
• anschließend: Statusabfrage, Erstellung des entsprechenden Werkvertrags
• eintägige, digitale Schulung Anfang September
• die Interviews sollen voraussichtlich ab der 37. Kalenderwoche durchgeführt werden

Angebot

Bitte reichen Sie uns mit ihrem Angebot folgende Unterlagen – wenn möglich in nur einem .pdf - ein:

• aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf,
• Nachweis über das Niveau ihrer schriftlichen und mündlichen Sprachkenntnisse,
• das Angebot muss einen Kostenvorschlag für 12 Arbeitstage (Übersetzung, Durchführung, und Transkription von bis zu 10 Interviews) enthalten,
• wir bitten darum, dass im Angebot ein Tagessatz ausgewiesen ist.

Das Angebot ist anschließend die Grundlage bei der Erstellung des Werkvertrages.

Abgabe/Fristen

Das Angebot kann ausschließlich über die folgende E-Mail-Adresse eingereicht werden: einkauf@dezim-institut.de. Und muss bis zum zum 30.07.2021, 12:00 Uhr MEZ eingegangen sein. Zur schnelleren hausinternen Zuordnung nennen Sie Ihren E-Mail-Betreff bitte: Interviewende (m/w/d/k.A.) mit spezifischen Sprachkenntnissen.

Bei inhaltlichen Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Dr. Kristina Seidelsohn (seidelsohn@dezim-institut.de).

Anforderungsprofil

Ihr Profil

• Studium eines sozialwissenschaftlichen Faches
• Sehr gute Kenntnisse der deutschen und/oder englischen Sprache
• Sehr gute Kenntnisse in mindestens einer der angeforderten Sprachen
• Erfahrungen in der partizipativen Forschung mit zivilgesellschaftlichen und/oder vulnerablen Akteuren (insbesondere Migrant*innen und/oder Geflüchteten) von Vorteil

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Werkstudent*in
Zeitraum der Beschäftigung
12 Arbeitstage
Bewerbungs-E-Mail
schulze@dezim-institut.de

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) e.V.
Standort
Mauerstr. 76
10117 Berlin, Deutschland
Kontaktperson
Herr Sven Schulze
E-Mail
bewerbung@dezim-institut.de
Webseite
https://www.dezim-institut.de/

Kontakt

Einsatzort

Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) e.V.

https://www.dezim-institut.de/

Mauerstr. 76
10117 Berlin
Deutschland