Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Physikerin / Physiker für die Entwicklung digitaler Röntgendetektoren

Online seit
08.11.2019 - 11:42
Job-ID
ERN-2019-11-08-284890
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS sucht für das Entwicklungszentrum Röntgentechnik am Standort Fürth (Bayern) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Physikerin / Physiker für die Entwicklung digitaler Röntgendetektoren

Sie möchten gerne eigenständig Lösungskonzepte zu technischen Problemstellungen entwickeln und umsetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, eigenverantwortlich an der Entwicklung von industriellen Röntgendetektor-Systemen mitzuwirken.

Sie befassen sich mit physikalischen Fragestellungen beim Design optisch abbildender Röntgendetektoren im Rahmen von Studien- und Forschungsprojekten und optimieren diese mittels Simulationsrechnungen. Sie arbeiten mit am Aufbau von Prototypen und führen Charakterisierungsmessungen und deren Auswertung aus. Ebenso wirken Sie bei der Beantragung von Industrie- und öffentlich geförderten Forschungsprojekten mit, die Sie auch realisieren.

Anforderungsprofil

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Interesse an der Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen 
  • Kreativität bei der Suche nach Lösungen und der anschließenden fachlichen Umsetzung
  • Gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Monte-Carlo-Simulation sowie in MATLAB

Ein hohes Maß an eigenverantwortlichem und wissenschaftlichem Arbeiten, Selbstständigkeit und systematischem Denken sowie eine teamorientierte, offene und kommunikative Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer IIS bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Branche. Sie erwartet bei uns eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, orientiert am aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik. Sie arbeiten in einem engagierten Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben. Regelmäßige Weiterbildungen, eine bestmögliche Betriebsausstattung sowie Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote sind für uns selbstverständlich.

Über uns
Die Abteilung Berührungslose Mess- und Prüfsysteme des Bereichs Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS beschäftigt sich mit der Entwicklung spezieller Röntgendetektoren für die industrielle Röntgenprüfung für 2D-Radioskopie- und 3D-Computerthomographie-Systeme sowie optischer 2D- und 3D-Prüfsysteme für den industriellen Einsatz in der zerstörungsfreien Prüfung.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte richten Sie diese (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer IIS-2019-119 an: Nina Wörlein. Bitte bewerben Sie sich über den folgenden Link: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/48554/Description/1

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Ansprechpartner
Frau Nina Wörlein
Einsatzort
90768 Fürth
Deutschland
Telefon
+49 9131 7761684
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung